29.6 C
Darmstadt
Samstag, 20. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Weiterstadt: Beifahrerin per Haftbefehl gesucht, Waren für fast 3000 Euro dabei – Fahnder beschlagnahmen echt aussehenden Polizeiausweis

Werbung

Am Freitagabend, dem 2. Februar, stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen einen 61 Jahre alten Autofahrer auf der A 5. Im Fahrzeug befanden sich eine 26-jährige Beifahrerin und eine 27 Jahre alte Beifahrerin. Die Ordnungshüter führten eine Kontrolle durch und entdeckten dabei diverse Gegenstände, darunter Parfüm, Süßigkeiten und Guthabenkarten im Gesamtwert von knapp 3000 Euro.

Das Trio konnte den Polizisten weder einen Kaufbeleg für die Waren vorlegen, noch die Geschäfte benennen, in denen sie die Gegenstände erworben haben wollten. Infolgedessen wurden alle sichergestellt, und die Polizei prüft derzeit, ob die Waren Diebstahlsdelikten zuzuordnen sind. Die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt dauern an.

Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass die 27-jährige Beifahrerin per Haftbefehl wegen Computerbetrugs gesucht wurde. Die Frau wird beschuldigt, in Baden-Württemberg Geldbörsen entwendet und anschließend mit den erbeuteten Bankkarten Geld an Automaten abgehoben zu haben. Sie wurde umgehend an Ort und Stelle festgenommen.

Des Weiteren fanden die Beamten bei dem 26 Jahre alten Beifahrer einen Mitgliedsausweis einer “Police Association”, der aufgrund seiner Machart den Eindruck erweckte, es handle sich um einen polizeilichen Dienstausweis. Der fragliche Ausweis wurde ebenfalls sichergestellt.

Auch Interessant

2,326FansGefällt mir
333FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner