14 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Frankfurt-Ginnheim/Unterliederbach: Geldautomatensprengung schlägt fehl – Verfolgungsjagd endet im Feld

Werbung

Am Mittwochmorgen versuchten unbekannte Täter einen Geldautomaten in einer Postbank-Filiale im Frankfurter Stadtteil Ginnheim zu sprengen. Die Täter wurden durch die Polizei 15 Kilometer bis zum Stadtteil Unterliederbach verfolgt. 

Bankfiliale mit beschädigter Eingangstür. (Foto: Sergen Kaya)

Auf der Hügelstraßen zertrümmern drei mutmaßliche Täter die Eingangstür einer Bankfiliale mit dem Ziel Geldkassetten aus den Geldautomaten zu sprengen. Als die drei vermeintlichen Täter Hand am Automaten anlegten füllte sich die Filiale mit Nebel. Die Nebel- und Signalanlage löste aus und alarmierte die Einsatzkräfte der Polizei.

Das Hessische Landeskriminalamt am Einsatzort. (Foto: Sergen Kaya)

Bei der Flucht in einem PS-Starken Fahrzeug wurden die Tatverdächtigen bis nach ins 15 Kilometer entfernte Unterliederbach verfolgt. Dort stelle die Polizei das Fahrzeug auf einem Feldweg. Ein Polizeihubschrauber beteiligte sich an den Fahndungsmaßnahmen.

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner