22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Frankfurt: SOKO nach massiven Ausschreitungen und Angriffe auf Einsatzkräfte – dutzende Polizisten verletzt

Werbung

Am Samstagnachmittag, gegen 17:45 Uhr, vor Beginn des Heimspiels der Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart, kam es bei der Zugangskontrolle am Block 40 zu Auseinandersetzungen zwischen Fußball-Fans und dem Ordnungsdienst des Stadions.

Der Rettungsdienst wurde durch einzelne Personen angegangen. Beim Eintreffen der Polizei, solidarisierten Personen zu einer größeren Gruppe und griffen die Einsatzkräfte an. Die Angriffe gegenüber den eingesetzten Einsatzkräften gingen mit körperlicher Gewalt, über Pyrotechnik und Flaschen, bis hin zu Absperrgittern. Die Polizei musste zur Abwehr Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzten um die Ausschreitung zu stoppen. Hierbei Unterstützen Einsatzkräfte aus Rheinland-Pfalz und der Bundespolizei die hessischen Einsatzkräfte.

Nach Beendigung der Maßnahmen, wurden eine zweistellige Zahl an Beamtinnen und Beamten, davon mussten vier medizinisch versorgt und in eine Klinik gebracht werden, zwei Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes wurden beschädigt und eine größere Anzahl an Besuchern und Ordnungsdienstmitarbeitern.

Nun wurde eine Sonderkommision (SOKO) eröffnet, unter der Führung des Frankfurter Polizeipräsidiums.

 

author avatar
Sergen Kaya

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner