17.4 C
Darmstadt
Donnerstag, 18. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Bensheim: Drei Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Werbung

Drei Autofahrer müssen sich nach Verkehrskontrollen am Freitag (8.3.) wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis in eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten.

Zivilfahnder stoppten gegen 13 Uhr einen 33-Jährigen auf der Autobahn 5 bei Bensheim. Im Zuge der Kontrolle händigte er den Polizisten einen spanischen Führerschein aus. Ermittlungen ergaben jedoch, dass dieser keine Gültigkeit besitzt. Die Fahrt war damit unfreiwillig zu Ende. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro aufbringen. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet.

Ebenfalls in einem Verfahren muss sich ein 31-Jähriger nach einer Kontrolle in der Werner-von-Siemens-Straße verantworten. Er war auf einem Mofa unterwegs. Bei der Nachfahrt bemerkten die Zivilpolizisten jedoch, dass er 35 km/h anstelle der erlaubten 25 km/h auf dem Tacho hatte. Die Streife stoppte den Mann aus Lorsch. Bei einer anschließenden Überprüfung konnte mit dem Mofa sogar eine Geschwindigkeit von 48 km/h erreicht werden. Es folgte die vorläufige Festnahme und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.

Vorläufig festgenommen wurde auch ein 24-Jähriger, der gegen 14.15 Uhr in der Schwanheimer Straße angehalten wurde. Der Bensheimer konnte keinen Führerschein vorweisen, zudem sei seine türkische Fahrerlaubnis nicht mehr gültig. Die Fahrt war damit zu Ende, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen. In dem eingeleiteten Verfahren muss sich der 24 Jahre alte Mann jetzt strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizei

Auch Interessant

2,311FansGefällt mir
332FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner