29.6 C
Darmstadt
Samstag, 20. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Bergstraße: Fit und mobil im Alter: Kurs zur Sturzprävention in Birkenau-Reisen

Werbung

Mit der steigenden Anzahl an älteren Menschen in unserer Gesellschaft steigt auch die Zahl der Stürze. Denn je älter Menschen werden, desto höher ist das Risiko, dass sie sich bei einem Sturz ernsthaft verletzen. Ursachen können unter anderem Schwindel, Gleichgewichtsprobleme, eine schwache Muskulatur oder die Einnahme von Medikamenten sein. Laut des Bundesministeriums für Gesundheit stürzen etwa 30 von 100 Menschen über 65 Jahren, die zuhause leben, einmal im Jahr. Bei Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben, sind es sogar 50 von 100 pro Jahr. Das Risiko zu stürzen sinkt, wenn man auch im Alter noch körperlich aktiv ist.

Im Gymnastikkurs „Fit und mobil im Alter“ können die Teilnehmenden an ihrer Kraft, dem Gleichgewicht und der Koordination arbeiten. Das Sturzrisiko, aber auch die Angst vor Stürzen können damit reduziert werden. Veranstaltet wird der Kurs vom Viernheimer Lauftreff e.V. in Kooperation mit „PauLa“, der psychosozialen Fachkraft auf dem Land des Kreises Bergstraße für die Gemeinden im Vorderen Odenwald (NOVO), sowie der Gemeinde Birkenau.

Der Kurs richtet sich alle Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr. Die Zugehörigkeit zu einem Verein ist nicht erforderlich. Der Kurs beginnt ab Freitag, den 19.01.2024, und findet jeweils wöchentlich um 10 Uhr in den Räumlichkeiten des TV Birkenau-Reisen (Südhessenhalle, Am Sportplatz 12, 69488 Birkenau-Reisen) statt. Insgesamt zehn Kurseinheiten von je 90 Minuten Dauer stehen auf dem Programm. Der Kurs endet am Freitag, den 05.04.2024. Die Anzahl der Teilnehmenden ist limitiert, Anmeldungen sind jedoch noch möglich.

Die Kosten für den Kurs betragen 80 Euro. Da der Kurs von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) mit dem Siegel „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet wurde, wird der Kurs von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Der Zuschuss beträgt je nach Krankenkasse mindestens 80 Prozent, einige Krankenkassen übernehmen die Kosten bei regelmäßiger Teilnahme komplett. Der Eigenanteil für gesetzlich Krankenversicherte ist demnach gering.

Für die Teilnehmenden des Kurses stehen vor allem Übungen auf dem Plan, die zu Hause auch selbstständig durchgeführt werden können. Im Kurs wird ein ständiger Bezug zum Alltag genommen. Am Ende des Kurses sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, zu Hause selbstständig Kraft- und Balanceübungen durchzuführen und diese in ihren Alltag zu integrieren.

Anmeldungen können über die Homepage des Viernheimer Lauftreff e.V. (www.viernheimer-lauftreff.de) erfolgen. Die Anmeldung ist unter den Menüpunkten Kurse/Gymnastikkurse/Fit und mobil im Alter-Sturzprophylaxe zu finden. Wer über keinen Internet-Zugang verfügt kann sich auch telefonisch anmelden. Unter der Telefonnummer 0176/20457359 können die Unterlagen für eine Kursanmeldung angefordert sowie Auskünfte erteilt werden.

Text: Landkreis Bergstraße

Auch Interessant

2,324FansGefällt mir
333FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner