22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Bergstraße: Veränderungen an der Kreisspitze

Werbung

Der hessische Ministerpräsident Boris Rhein hat heute die Namen der Ministerinnen und Minister des neuen Landeskabinetts bekannt gegeben – auch Diana Stolz ist unter den Benannten. Sie soll künftig das hessische Ministerium für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege führen. Die Ernennung der Ministerinnen und Minister ist für den 18. Januar 2024 geplant. Diana Stolz würde damit zum 18. Januar 2024 als Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Bergstraße ausscheiden. 

„Ich beglückwünsche meine Kollegin Diana Stolz sehr herzlich zu ihrer Berufung in die hessische Landesregierung und wünsche ihr für ihren weiteren beruflichen und privaten Weg von Herzen alles erdenklich Gute und viel Erfolg“, so Landrat Christian Engelhardt. „Persönlich bedauere ich allerdings auch die große Lücke, die damit entstehen wird. Denn als Erste Kreisbeigeordnete hat sie seit ihrem Amtsantritt 2016 einen hervorragenden Job für die Bergsträßerinnen und Bergsträßer gemacht und sich um unseren Kreis verdient gemacht. Ihre Arbeit war stets von sehr großem Engagement, hohem Sachverstand und viel Umsicht geprägt. Unsere Arbeit zeichnete sich durch ein Höchstmaß an gegenseitigem Vertrauen aus. Für das herausragende Engagement möchte ich im Namen des Kreises und der Kreisverwaltung ganz herzlich danken“, betont der Bergsträßer Landrat.

Für die Bürgerinnen und Bürger sei es aus seiner Sicht gut zu wissen, dass Diana Stolz die Kenntnisse und die Erfahrungen, welche sie vor Ort mit ihrer engagierten Arbeit gesammelt habe, nun in die Regierungsarbeit in Wiesbaden einbringen könne. „Damit ist sie auch künftig eine wichtige Ansprechpartnerin für unsere Interessen und ein Gewinn für den Landkreis“, zeigt sich Engelhardt überzeugt. 

Zudem kündigte Engelhardt an, dass er die notwendigen Schritte zur Neubesetzung der Position „Erste(r) Kreisbeigeordnete(r)“ vorbereiten werde. Die Hauptsatzung des Landkreises sehe vor, dass der Kreis neben dem Landrat an der Spitze von zwei hauptamtlichen Beigeordneten geführt werde. Im Rahmen der nächsten Kreistagssitzung (26.2.2024) sollen alle Vorkehrungen getroffen sein, damit der Kreistag die nötigen formalen Schritte beschließen kann. 

Bis zur Neuwahl wird der Landrat die Zuständigkeit für die Abteilungen und Bereiche, für die Diana Stolz in der Kreisverwaltung zuständig ist, auf die beiden verbleibenden Dezernenten – Landrat Christian Engelhardt und den hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Matthias Schimpf – verteilen.

Text: Kreis Bergstraße

author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner