15.7 C
Darmstadt
Donnerstag, 18. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

B426/Ober-Ramstadt: Rotlichtmissachtung führt zu schwerem Verkehrsunfall

Werbung

Am Neujahrs Montag (01.01.2024) kam es auf der B426 zwischen Ober-Ramstadt und Mühltal zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden und einem Gesamtsachschaden von ca. 35000 Euro.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 74-jährige Griesheimerin gegen 14:30 Uhr mit ihrem Pkw die B426 aus Ober-Ramstadt kommend in Fahrtrichtung Mühltal.

Im Kreuzungsbereich zur Nieder-Ramstädter-Straße übersah die Unfallverursacherin, laut Zeugenaussagen, die Rotlichtphase der dortigen Lichtzeichenanlage und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem nach linksabbiegenden Pkw. Durch diesen Zusammenstoß wurden das Fahrzeug der 74-Jährigen in den Gegenverkehr abgewiesen und stieß dort mit einem wartenden Pkw zusammen. Die Wucht des Aufpralls war noch so intensiv, dass der wartende Pkw auf das Fahrzeug dahinter aufgeschoben wurde. Die 74-jährige kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Darmstadt. Die Fahrzeuginsassen des wartenden Pkws wurden vorsorglich dem Elisabeth-Stift in Darmstadt vorgestellt. Die B426 musste für die Bergungsarbeiten für 2 Stunden gesperrt werden.

Hinweise an die sachbearbeitende Dienststelle PSt. Ober-Ramstadt unter 06154-63300

Text: Polizei

Auch Interessant

2,311FansGefällt mir
332FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner