14 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Dieburg: Schwerer Verkehrsunfall nach medizinischen Notfall

Werbung

Die Feuerwehr Dieburg wurde zusammen mit dem Rettungsdienst gegen 09:30 Uhr auf die Frankfurter Straße in Richtung Münster zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt, wurde der Feuerwehr mitgeteilt dass sich ein Verletzte in einem reanimationspflichtigen Zustand befand.
Ebenso soll ein PKW an der Unfallstelle brennen.

Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort (Foto: Alexander Keutz)

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand glücklicherweiße kein PKW in Brand, jedoch bestätigte sich die Meldung von einer reanimationspflichtigen Person – welche schon vom Rettungsdienst reanimiert wurde.
Diese kam wenig später mit einem Notarzt in ein Krankenhaus.

Vermutlich verunfallte der 7.5 Tonner aufgrund eines medizinischen Notfalls des Fahrers, welcher das Steuer veriss.
Sein Fahrzeug prallte gegen eine Straßenlaterne und einem an einer Hauswand geparkten PKW.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Frankfurter Straße für ca. 1 1/2 Stunden voll gesperrt.

Der 7.5 Tonner krachte in eine Straßenlaterne und in einen geparkten PKW (Foto: Alexander Keutz)

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner