14.2 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Frankfurt-BAB 3: Verdacht der Trunkenheitsfahrt nach einer unvollständigen Heizungsreparatur

Werbung

Ein 50-Jähriger sollte gestern eine Heizung in Groß-Gerau reparieren, als ihm der Job schwerer fiel als er ist. Der Auftraggeber verwies daraufhin den 50-Jährigen aus seiner Wohnung. Die Situation schaukelte sich auf Aggressionen hoch, sodass beim verlassen der Räumlichkeiten der Auftraggeber die Verfolgung des 50-Jährigen aufnahm. Der Auftraggeber verfolgte den vermutlich alkoholisierten Mann und verständigte mit Verdacht einer Trunkenheitsfahrt den Polizeinotruf. Auf der BAB 3, nach mehrfachem Richtungswechsel konnte der 50-Jährige durch Zivilfahnder an der Raststätte Stadtwald gegen 18:30 Uhr angetroffen werden. Nach Durchführung eines freiwilligen Atemalkoholtestes, konnte die Trunkenheitsfahrt mit 1,89 Promille bestätigt werden. Der 50-Jährige sollte nun in Obhut der Polizei genommen werden und wehrte sich der Festnahme. Der betrunkene Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdacht einer Trunkenheitsfahrt, den Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte und die Beschlagnahme seines Führerscheins.

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner