19.4 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Frankfurt-Bahnhofsviertel: Nach Brand in Hotelzimmer – Polizei ermittelt

Werbung

Gestern Vormittag (02.01.2024) kam es in der Elbestraße zu einem Brand in einem Hotel. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und verhinderte Schlimmeres. Polizeibeamte nahmen vorläufig drei junge Männer fest.

Gegen 08:45 Uhr meldete sich der Rezeptionist eines Hotels über den Notruf und teilte mit, dass es in einem Zimmer brennen würde. Schon auf der Anfahrt in die Elbestraße sahen Polizeibeamte Rauchschwaden und Flammen, welche aus dem Gebäude schlugen. Die alarmierte Feuerwehr war umgehend mit starken Kräften vor Ort und dämmte das Feuer im 3. Obergeschoss ein, was eine Ausweitung verhinderte. Letztlich konnte der Brand gelöscht werden. Durch das schnelle Handeln des 74-jährigen Rezeptionisten konnten auch alle Hotelgäste frühzeitig gewarnt werden, sodass es zu keinen Personenschäden kam.

Polizeibeamte trafen an der Örtlichkeit drei 23, 18 und 17 Jahre alte Hotelgäste an, welche zuvor das durch den Brand beschädigte Zimmer genutzt hatten. Sie nahmen die jungen Männer vorläufig fest. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten sie wieder auf freien Fuß.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der entstandene Sachschaden dürfte im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

Text: Polizei

Auch Interessant

2,285FansGefällt mir
329FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner