23.9 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Groß-Gerau: Polizei nimmt kriminelles Trio nach Einbruch in Forsthaus fest

Werbung

Polizeistreifen haben mit Unterstützung eines Diensthundes in der Nacht zum Samstag (25.11.) drei junge Männer nach einem Einbruch in ein Forsthaus in der Hauptstraße festgenommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge drangen die Tatverdächtigen gegen 3.30 Uhr durch ein aufgebrochenes Fenster in das Verwaltungsgebäude ein und entwendeten mehrere Monitore, die sie vermutlich zum Abtransport außerhalb des Gebäudes bereitstellten. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte flüchteten die drei Eindringlinge in ein angrenzendes Waldstück. Hier konnten die drei Tatverdächtigen im Alter von 18 und 19 Jahren im Anschluss mit Unterstützung eines Diensthundes aufgespürt und schließlich festgenommen werden. Die Festgenommenen, die alle aus Groß-Gerau stammen, kamen für eine erkennungsdienstliche Behandlung mit auf die Wache. Hier leiteten die Polizeikräfte ein Verfahren gegen das Trio ein. Ob sie auch für weitere, gleichgelagerte Fälle in jüngster Vergangenheit als Täter in Frage kommen, müssen die Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen.

Die jungen Männer wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Text: Polizei

Auch Interessant

2,285FansGefällt mir
329FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner