22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Kelsterbach: Brand im Sport- und Wellnessbad

Werbung

Am heutigen Vormittag, gegen 11:15 Uhr, wurde die Feuerwehr Kelsterbach alarmiert, um einem vermeintlichen Brand in der Kirschenallee, genauer gesagt im örtlichen Sport- und Wellnessbad, entgegenzutreten. Die Meldung deutete auf einen Saunabrand hin.

Rauch steigt über dem Gebäude auf Foto Alexander Keutz

Bei ihrer Ankunft vor Ort konnte die Feuerwehr jedoch keinen Brand in der Sauna ausmachen. Stattdessen stießen sie auf einen Brand in einer Zwischendecke. Die Löscharbeiten gestalteten sich als knifflig, da die Gebäudeverkleidung unter anderem mithilfe von Einreishaken entfernt werden musste, um an den Brandherd und die Glutnester zu gelangen. Hierbei kam auch eine Drehleiter der Kelsterbacher Feuerwehr zum Einsatz.

Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz Foto Alexander Keutz

Die Wehrleute aus Kelsterbach erhielten Unterstützung von ihren Kollegen der Feuerwehr Walldorf, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. Die Kirschenallee wurde aufgrund der Löscharbeiten im Bereich des Sport- und Wellnessbades für den Verkehr gesperrt.

Unterstützung kam von den Kollegen aus Walldorf Foto Alexander Keutz

Die genaue Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar, jedoch wird ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden eingesetzt Foto Alexander Keutz

Glücklicherweise wurde niemand bei dem Vorfall verletzt. Dennoch bleibt das Sport- und Wellnessbad heute geschlossen, während die Aufräum- und Reparaturarbeiten durchgeführt werden.

Auch ein Kreisbrandmeister machte sich vor Ort ein Bild von der Lage Foto Alexander Keutz
author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner