17.4 C
Darmstadt
Donnerstag, 18. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Riedstadt: Ermittlungen nach Tötungsdelikt – 24-Jähriger JVA überstellt

Werbung

Nachdem eine leblose Person am Freitagabend in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Riedstadt aufgefunden wurde, ermittelt aktuell die Polizei sowie die Staatsanwaltschaft wegen eines Tötungsdelikts.

Ein 24-jähriger Tatverdächtiger hatte sich selbst bei der Polizei in Frankfurt a.M. gemeldet und berichtet, dass er seinen Freund getötet habe.

Eine Polizeistreife fuhr daraufhin zu der, von dem 24-jährigen genannten Wohnung und fand dort einen toten Mann vor.

Der Tatverdächtige wurde daraufhin von der Polizei festgenommen und am Samstag (21.10.2023) dem Haftrichter beim Amtsgericht Darmstadt vorgeführt, welcher auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erließ. Anschließend wurde der 24-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass der Tatverdächtige und der Getötete eine Beziehung führten.
Anlass der Tat sollen nach den ersten den Angaben des Tatverdächtigen Psychosen gewesen sein, die er auf seinen Drogenkonsum zurückführt.

Auch Interessant

2,311FansGefällt mir
332FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner