14.2 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Odenwaldkreis: Land Hessen übergibt Gerätewagen für Brandschutzerziehung

Werbung

Eine bedeutende Bereicherung für die Brandschutzerziehung in den Kitas und Schulen des Odenwaldkreises wurde kürzlich durch die Übernahme eines speziell dafür ausgerüsteten Gerätewagens ermöglicht. Der stellvertretende Kreisbrandinspektor Norbert Heinkel und Kreisbrandmeister Christoph Lepczyk holten das Fahrzeug am Mittwoch (08.05.) in Fulda ab, wo der hessische Innenminister Roman Poseck insgesamt 27 solcher Gerätewagen an die Verantwortlichen übergab. Dadurch sind nun alle Landkreise, kreisfreien Städte und Sonderstatusstädte mit diesen Fahrzeugen ausgestattet.

Heinkel würdigte diese Maßnahme seitens des Landes. “Wir freuen uns sehr darüber, den Gerätewagen in unseren Kommunen einsetzen zu können.” Obwohl die Feuerwehren in den Städten und Gemeinden bereits zuvor Brandschutzerziehung für Kinder durchführten, bezeichnete Heinkel den neuen Wagen als eine “richtig gute materielle Unterstützung”. Geplant ist, dass ein eigener Brandschutzerziehungskoordinator diese Arbeit begleitet, wofür das Land Fördermittel bereitstellt.

Der Gerätewagen ist mit einer Vielzahl von Materialien und Anlagen ausgestattet, die es Grundschul- und Kindergartenkindern ermöglichen, altersgerecht zu lernen, was Brandschutz bedeutet und wie man sich in Notfällen verhält. “Diese Fahrzeuge sind nicht nur bundesweit einzigartig, sondern verdeutlichen auch den enormen Stellenwert, den die Brandschutzerziehung für die Hessische Landesregierung einnimmt”, betonte Poseck bei der Übergabe der Wagen in Fulda.

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner