14 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Südosthessen: 49 wetterbedingte Einsätze durch Unwetter

Werbung

Heftige Unwetter beschäftigten die Einsatzkräfte in der Nacht von Samstag auf Sonntag intensiv. Besonders zwischen Mitternacht und zwei Uhr morgens kam es im gesamten Gebiet des Polizeipräsidiums Südosthessen zu 49 wetterbedingten Einsätzen. Häufig waren umgestürzte Bäume oder blockierte Straßen die Ursache, aber auch Verkehrsunfälle spielten eine Rolle:

Ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer aus Mörfelden-Walldorf erlebte gegen 0.41 Uhr einen Schreckmoment, als auf der B 44 bei Langen ein Baum auf seine Windschutzscheibe stürzte. Glücklicherweise blieb er unverletzt. Äste desselben Baumes führten jedoch dazu, dass ein 19-jähriger Motorradfahrer von seiner Yamaha geworfen wurde. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Bundesstraße musste in beiden Richtungen für etwa drei Stunden gesperrt werden, um die Unfallaufnahme und die Beseitigung der Bäume zu ermöglichen. Der entstandene Schaden wurde auf rund 6000 Euro geschätzt.

Ein ähnliches Szenario erlebte ein 59-jähriger Hanauer, als auf der A 66 in der Kurve zur B 43a am Hanauer Kreuz ein Baum auf die Motorhaube seines VW fiel. Auch er blieb unverletzt, allerdings entstand an der Front seines Fahrzeugs ein Schaden von rund 1000 Euro. Die Fahrbahn musste für eine Stunde gesperrt werden, bis die Feuerwehr den Baum beseitigt hatte.

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner