17.4 C
Darmstadt
Donnerstag, 18. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

B45/Erbach: Mit hoher Geschwindigkeit vor der Polizei geflüchtet

Werbung

In der Nacht zum Sonntag (14.01.2023) lieferte sich ein 18-jähriger Fahrer eine riskante Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der B45 von Erbach bis Bad König. Um etwa 02:25 Uhr bemerkten Beamte der Polizeistation Erbach den jungen Mann, als er durch ein rücksichtsloses Überholmanöver im Gegenverkehr auffiel. Die Polizisten entschieden sich, ihn einer Verkehrskontrolle zu unterziehen.

Anstatt anzuhalten, beschleunigte der Fahrer im Innenstadtbereich auf bis zu 160 km/h und außerhalb der Ortschaften sogar auf bis zu 220 km/h, in dem Versuch, sich der Kontrolle zu entziehen. Seine Flucht führte ihn weiter auf der Bundesstraße 45 in Richtung Bad König. Am Ortseingang von Zell bog er rechts in die Ortschaft ab und versuchte, über kleinere Nebenstraßen der Polizeistreife zu entkommen. Das Fahrzeug wurde schließlich in einer Sackgasse gestoppt, und der Fahrer wurde festgenommen.

Der 18-jährige Fahrer steht nun unter dem Verdacht eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens sowie der Gefährdung des Straßenverkehrs und wird strafrechtlich belangt. Im Zusammenhang mit diesem Vorfall sucht die Polizei nach Zeugen, die die Fahrweise auf der Bundesstraße 45 beobachtet haben. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Erbach unter der Telefonnummer 06062-9530 zu melden.

Auch Interessant

2,311FansGefällt mir
332FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner