29.6 C
Darmstadt
Samstag, 20. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Griesheim: Vandalen toben sich an Bus aus – 40.000 € Schaden!

Werbung

Am Mittwochmittag, den 24. Januar, bis zum Donnerstagvormittag, den 25. Januar, wurde ein Linienbus für den Schienenersatzverkehr, abgestellt in der Flughafenstraße, Opfer sinnloser Zerstörung durch unbekannte Vandalen. Die Täter verursachten erhebliche Schäden, indem sie zahlreiche Scheiben und Türen des Busses einschlugen und den gesamten Innenraum großflächig mit Feuerlöschpulver besprühten. Ersten Einschätzungen zufolge dürfte der angerichtete Schaden als Totalschaden eingestuft werden. Die Polizei gibt an, dass der entstandene Schaden sich auf einen Betrag von über 40.000 Euro beläuft.

Die Ermittlungen zu diesem Vorfall hat das Kommissariat 42 der Polizei in Griesheim übernommen. Die Straftat wird als gemeinschädliche Sachbeschädigung eingestuft. Die Polizei ruft die Öffentlichkeit zur Mithilfe auf und bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06155/8385-0 mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen.

Auch Interessant

2,326FansGefällt mir
333FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner