14 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Südhessen: Verstärkte Kontrollen anlässlich der “5. Jahreszeit”

Werbung

Die närrischen Tage stehen bevor, und die Polizei Südhessen möchte alle Feiernden herzlich dazu ermutigen, die “5. Jahreszeit” ausgelassen und unbeschwert zu genießen. Gleichzeitig weist sie jedoch mit Nachdruck auf die potenziellen Gefahren von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr hin und kündigt verstärkte Verkehrskontrollen für die “tollen Tage” an.

In diesem Jahr werden zahlreiche Narren und Närrinnen in Südhessen an Prunksitzungen, Fastnachtsumzügen und anderen Festlichkeiten teilnehmen, bei denen der Konsum von Alkohol allgegenwärtig ist. Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, werden die Polizeibeamten in Südhessen verstärkt auf Alkoholsünder im Straßenverkehr achten.

Die Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen birgt erhebliche Risiken. Fahrer, die in diesem Zustand unterwegs sind, setzen nicht nur sich selbst, sondern auch andere Menschen einer unkalkulierbaren Gefahr aus. Die finanziellen Folgen einer Trunkenheitsfahrt stehen in keinem Verhältnis zu den Kosten einer sicheren Taxifahrt.

Die Konsequenzen für alkoholisierte oder berauschte Fahrer sind gravierend. Neben empfindlichen Geldbußen drohen mehrwöchige Fahrverbote, Führerscheinentzug und sogar Geld- und Freiheitsstrafen. Bei einem Unfall in Verbindung mit Alkohol oder Drogen ist der Führerschein bereits bei 0,3 Promille in Gefahr. Fahranfänger bis 21 Jahre, für die die Null-Promille-Grenze gilt, müssen sich einer Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung unterziehen, um eine neue Fahrerlaubnis zu erhalten.

Die Polizei appelliert daher an alle Verkehrsteilnehmer, während der närrischen Tage besonders verantwortungsbewusst zu handeln:

– Hände weg vom Alkohol, wenn Sie noch fahren müssen!
– Lassen Sie das Auto stehen und nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder ein Taxi!
– Setzen Sie sich nicht zu Fahrerinnen oder Fahrern ins Auto, die betrunken sind oder Drogen konsumiert haben!

Die Polizei Südhessen wünscht allen eine fröhliche und sichere Karnevalszeit. Mit dem Verzicht auf Alkohol im Straßenverkehr tragen die Feiernden aktiv dazu bei, Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner