22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Groß-Bieberau: Mit Waffe bedroht und Geld erbeutet Zeugen nach Raubüberfall gesucht

Werbung

Nach einem Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Straße “Am Schaubacher Berg” am Mittwochabend (4.10.) hat die Darmstädter Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat ein bislang noch unbekannter, maskierter Täter gegen 21 Uhr das Geschäft und forderte Bargeld von der Angestellten an der Kasse. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, bedrohte er sie und weitere Anwesende mit einer Schusswaffe. Mit seiner Beute verließ der Unbekannte anschließend wieder das Geschäft und flüchtete unerkannt. Zeugen vernahmen quietschende Reifen, zudem wurde im Vorfeld der Tat ein verdächtiger, silberfarbener Kleinwagen auf dem Parkplatz wahrgenommen. Ob diese Wahrnehmungen in Zusammenhang mit dem Überfall stehen, bedarf der weiteren Ermittlungen durch das Kommissariat 10 der Darmstädter Kripo.

Der Täter ist circa 1,70 Meter groß, schlank und war mit einer Skimaske sowie einer schwarzen Wollmütze maskiert. Bekleidet war er mit einer blauen Jacke mit Kapuze und roten Streifen auf den Ärmeln, dunklen Jeans mit Löchern und dunklen Schuhen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Beschriebenen verlief noch ohne Erfolg. Die Darmstädter Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise. Wem ist der Täter vor der Tat oder bei seiner Flucht aufgefallen? Wem ist ein silberner Kleinwagen in dem Zusammenhang aufgefallen? Unter der Rufnummer 06151/969-0 sind die Ermittler zu erreichen.

Text: Polizei Südhessen

author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner