14.2 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Ober-Ramstadt: 44-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Werbung

Ein 44-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag (4.10.) bei einem Arbeitsunfall verletzt und kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Gegen 16.20 Uhr alarmierten Zeugen die Rettungsleitstelle und meldeten eine Person, die im Stadtteil Rohrbach in einer Baugrube verschüttet wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte er in der Grube gearbeitet, als Erde abrutschte und ihn begrub. Sofort alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Mann aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg schließlich ausgraben. Lebensgefahr bestand nicht. Zudem wurde vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber alarmiert. Der 44-Jährige erlitt Verletzungen am Bein und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Kommissariat 41 der Darmstädter Kriminalpolizei und die Abteilung Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Darmstadt haben ihre Ermittlungen aufgenommen.

Text: Polizei Südhessen

Auch Interessant

2,265FansGefällt mir
327FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner