29.6 C
Darmstadt
Samstag, 20. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

+++UPDATE+++ Roßdorf-Gundernhausen: Scheunenbrand im Ortskern

Werbung

UPDATE – POLIZEIMELDUNG 12.11.2023 – 8:30 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./12.11.) gegen 01:20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Dieburg ein Brand einer Scheune in der Ortsmitte von Gundernhausen gemeldet. Die sofort entsandten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren konnten durch ihren schnellen Einsatz ein Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Wohnhäuser verhindern. Deren Bewohner hatten während der Löscharbeiten vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Ein 45-jähriger Bewohner erlitt leichte Verletzungen durch eine herabtropfende Flüssigkeit, als er nochmal in sein Haus zurückging, um etwas zu holen. Er wurde vor Ort durch Rettungskräfte versorgt. Die Feuerwehr hält einen Sachschaden in einem niedrigen sechsstelligen Bereich für möglich. Angaben zu dem Inhalt der Scheune liegen jedoch noch nicht vor. Laut der Feuerwehr wird der Einsatz mit der erforderlichen Brandwache bis voraussichtlich zum frühen Vormittag andauern. Eingesetzt waren bisher 130 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Dieburg, Roßdorf, Ober-Ramstadt, Messel, Groß-Zimmern, Groß-Umstadt, Reinheim und Pfungstadt, sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt. Die Ermittlungen zur Brandentstehung erfolgen am Montag durch die Kriminalpolizei. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Ober-Ramstadt unter 06154-63300 zu melden.

ERSTMELDUNG 12.11.2023 – 3 Uhr

Seit ca. 1:20 Uhr steht im Ortskern von Roßdorf-Gundernhausen eine Scheune in Vollbrand.
Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot mit Unterstützung aus Groß-Umstadt, Münster, Dieburg und Groß-Zimmern im Einsatz.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Scheune bereits in Vollbrand. (Foto: Alexander Keutz)

Aktuell ist der Brand seit 2:30 Uhr unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauern allerdings noch einige Stunden an.
Nach unseren Erkenntnissen wurde durch den Brand eine Person verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden.
Warum der Brand ausgebrochen ist, sowie die Höhe des Sachschadens ist aktuell nicht bekannt.

Mehrere Trupps unter Atemschutz bekämpfen vor Ort den Brand (Foto: Alexander Keutz)

Es wird nachberichtet.

Auch Interessant

2,324FansGefällt mir
333FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner