22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Darmstadt: 25-Jähriger überfallen Kriminalpolizei ermittelt nach Raub und sucht Zeugen

Werbung

Wegen des Verdachts des schweren Raubes am Freitag (29.12.) an einer Bushaltestelle in der Otto-Röhm-Straße hat das Kommissariat 10 in Darmstadt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ersten Ermittlungen zufolge sollen drei bislang noch unbekannte Täter gegen 21:20 Uhr an der Haltestelle auf einen 25-Jährigen getroffen haben. Einer der Kriminellen schlug dem Darmstädter unvermittelt gegen den Kopf, woraufhin er zu Boden ging. Hier soll der 25-Jährige von den drei Unbekannten mehrfach gegen seinen Kopf getreten worden sein. Laut Zeugenhinweisen entwendeten die Unbekannten Bargeld, das Smartphone und den Fahrzeugschlüssel des 25-Jährigen. Das Trio suchte im Anschluss das Weite. Der Darmstädter erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen.

Das Alter der drei Flüchtigen wurde auf 20 bis 25 Jahre geschätzt. Alle drei sollen circa 1,90 Meter große gewesen sein und kurze dunkle Haare in Form eines “Boxerschnitts” gehabt haben.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder andere sachdienliche Hinweise zu den Kriminellen geben kann, wird gebeten, Kontakt mit den Ermittlerinnen und Ermittlern des Kommissariats 10 in Darmstadt unter der Rufnummer 01615/969-0 aufzunehmen.

Text: Polizei

author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner