23.9 C
Darmstadt
Sonntag, 14. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Mainz-Finthen: Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Werbung

Am Freitag, dem 31. Mai 2024, gegen 11:57 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Nachbar zunächst Brandgeruch und dann Rauch, der aus einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses drang. Er wählte daraufhin die Notrufnummer 112. Die Feuerwehrleitstelle Mainz alarmierte umgehend einen Löschzug der Berufsfeuerwehr Mainz sowie die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Finthen, um zur Prunkgasse im Mainzer Stadtteil Mainz-Finthen auszurücken.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Finthen erkundeten die Lage und bereiteten einen Löschangriff mit einem C-Rohr vor, wobei ein Trupp unter schwerem Atemschutz zum Einsatz kam.

Nach dem gewaltsamen Öffnen der Tür konnte der Brand in der Einzimmerwohnung schnell im Bereich eines Sicherungskastens lokalisiert und gelöscht werden.

Glücklicherweise wurden in der betroffenen Wohnung keine Personen vorgefunden. Mithilfe eines Hochleistungslüfters wurde die Wohnung maschinell belüftet.

Die Nachlöscharbeiten erwiesen sich jedoch als aufwendig. Wände und Decken mussten insbesondere im Bereich des Sicherungskastens und entlang des Kabelschachts gewaltsam geöffnet werden. Ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz wurde hierfür eingesetzt.

Währenddessen wurden die angrenzenden Nachbarwohnungen auf möglichen Raucheintritt überprüft, jedoch ohne festgestellte Beeinträchtigungen.

Zum Abschluss wurden Temperaturmessungen in der Brandwohnung durchgeführt und die Wohnungstür gesichert. Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 13:50 Uhr beendet werden.

Neben der Feuerwehr Mainz, die mit insgesamt 27 Einsatzkräften vor Ort war, waren auch der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und die Polizei mit einem Fahrzeug im Einsatz.

Auch Interessant

2,285FansGefällt mir
329FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner