22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Südhessen: Nächtliches Erdbeben

Werbung

Ein Beben der Stärke 2.9 ereignete sich heute Nacht gegen 02:43 Uhr in der Nähe von Darmstadt (Hessen) in Deutschland, wie das Deutsche GeoForschungsZentrum in Potsdam (GFZ) berichtete. Laut Angaben des Instituts, das als eine der wichtigsten internationalen Agenturen für seismische Tätigkeit weltweit gilt, ereignete sich das Beben am Sonntag, dem 10. September 2023, in den frühen Morgenstunden um 02:43 Lokalzeit in einer geringen Tiefe von 10 km unter dem Epizentrum. Die Stärke, genaue Lage des Epizentrums und Erdbebentiefe können in den nächsten Stunden noch korrigiert werden, während Seismologen die Daten manuell auswerten und ihre Berechnungen verfeinern.
The citizen-seismograph network of RaspberryShake meldete das Erdbeben ebenfalls und gab ebenfalls eine Stärke von 2.9 an.
Einige Orte in der Nähe des Epizentrums, in denen das Beben anhand von vorläufigen Schätzungen möglicherweise spürbar war, sind Griesheim (25,300 Einw. in 3 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren zu erwarten), Riedstadt (21,400 Einw. in 4 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren), Pfungstadt (25,100 Einw. in 7 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren), Darmstadt (140,400 Einw. in 8 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren), Gross-Gerau (23,600 Einw. in 9 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren), Mörfelden-Walldorf (32,800 Einw. in 16 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren) und Rüsselsheim am Main (59,700 Einw. in 18 km Entfernung, sehr leichtes Vibrieren). In Mainz (pop. 185,000, 24 km away) und Wiesbaden (pop. 272,400, 33 km away) konnte das Beben vermutlich nicht gespürt werden.

Text: www.volcanodiscovery.com

author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner