22.5 C
Darmstadt
Dienstag, 23. Juli 2024
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

Wiesbaden-Neroberg: Nächtliche Rettungsaktion einer Verletzten Person

Werbung
Am gestrigen Abend wurde die Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden um circa 21.30 Uhr per Notruf 112 über eine gestürzte Frau auf einem Wanderweg zwischen der Berg- und Talstation der Nerobergbahn informiert. Der Anrufer berichtete, dass aufgrund der Verletzung ein eigenständiger Abstieg nicht mehr möglich sei.
Aufgrund der Notrufmeldung alarmierte die Leitstelle einen Rettungswagen, ein Notarzt-Einsatzfahrzeug sowie Kräfte der Berufsfeuerwehr, unter anderem ein kleines und wendiges Spezialfahrzeug für unwegsames Gelände. Die Einsatzkräfte trafen an der Talstation der Nerobergbahn zusammen und machten sich mit den notwendigen notfallmedizinischen Equipment und Beleuchtungsgerät auf den Weg zur Patientin.

Diese konnte etwa auf halbem Weg zwischen den beiden Stationen der Nerobergbahn angetroffen werden und wurde bereits vorbildlich von einer Ersthelferin betreut. Das Rettungsteam begann umgehend mit der weiteren notfallmedizinischen Versorgung.

Da der Weg von der Talstation aus zu eng zum Befahren war, wurde das geländegängige Spezialfahrzeug auf den Neroberg verlegt und konnte von dort über den schmalen Wanderweg bis zur Patientin vorfahren. Sie wurde in einer sogenannten Schleifkorbtrage gelagert und konnte anschließend auf der Ladefläche des Fahrzeugs schonend zurück zu Bergstation gefahren werden, wo ein zwischenzeitlich alarmierter weiterer Rettungswagen bereitstand und sie zur weiteren Behandlung in ein Wiesbadener Krankenhaus transportierte.

Text: Feuerwehr Wiesbaden

author avatar
Alexander Keutz

Auch Interessant

2,420FansGefällt mir
345FollowerFolgen
2FollowerFolgen
- Werbung -spot_img

Weitere Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner